Gesundheitsdienstleister aus der Region packen es an! Startseite » Tätigkeitsbereiche  » KFZ-Umbau  » Auto Dotterweich Schönbrunn

Autofahren – auch nach einem Schlaganfall möglich

Ein Schlaganfall muss nicht das Ende der Autofahrerkarriere bedeuten. Sogar mit einer Halbseitenlähmung ist die Teilnahme am Straßenverkehr möglich.

Natürlich erst nach dem Umbau des Fahrzeugs mit den individuell angepassten Hilfsmitteln.

Betrifft die Lähmung zum Beispiel die rechte Körperhälfte kann ein sogenanntes „Linksgas“ eingebaut werden. Ebenso ein Lenkraddrehknauf mit Fernbedienung, der am Lenkrad angebracht wird, mit welchem der Patient mit nur einer funktionsfähigen Hand alle notwendigen Funktionen im Auto bedienen kann. Blinken, Hupen oder Scheibenwischer Bedienen stellt somit kein Hindernis mehr dar.

Bei Fragen zu unseren vielen weiteren Möglichkeiten für Ihren Fahrzeugumbau kontaktieren Sie bitte Herrn Marc Dotterweich (m.dotterweich@auto-dotterweich.de) oder Herrn Alexander Glas (a.glas@auto-dotterweich.de).


NEWS - Mobilitäts-Umbauten - Marc Dotterweich

Erfolgreiche Tage in Nürnberg – Austellung von Auto Dotterweich GmbH auf der Inviva 2016 Auch in diesem Jahr war Auto Dotterweich GmbH auf der beliebten Messe Inviva Nürnberg zu finden.  » weiterlesen