Gesundheitsdienstleister aus der Region packen es an! Startseite » Tätigkeitsbereiche  » Treppenlifte & Aufzüge  » Franken Lifte Weisendorf  » FAQ

FAQ - häufigste Fragen - Fa. Frankenlifte

Da es durch die Vielzahl von Treppenvarianten immer wieder unterschiedliche Anforderungen gibt, haben wir mehrere Hersteller ins Programm genommen, damit wir Ihnen für fast jede Treppe eine optimale Lösung anbieten können.

Der Schienenabstand zur Wand oder zum Geländer beträgt im Durchschnitt ca. 20 cm, als Fußgänger läuft man die Treppe meist eher mittig, so dass dies kein Problem darstellen dürfte. Sitz und Fahrwagen lassen sich im Bedarfsfall auch entfernen.

Unser Wunsch ist es Sie kompetent und freundlich zu beraten, dazu gehört auch, Sie durch nichts unter Druck zu setzen. Deswegen ist für Sie unser Termin bei Ihnen zu Hause und die Zusendung eines Angebotes selbstverständlich kostenlos und an keine Verpflichtung zum Kauf gebunden.

Wenn Sie eine Pflegestufe haben, können Sie für eine wohnumfeldverbessernde Maßnahme bis zu € 4.000,- beantragen. Die KfW-Bank bezuschusst altersgerechte Umbauten mit 10% des Beschaffungswertes. (allerdings max. € 5.000,-) Zudem gibt es in Bayern noch die Möglichkeit einer Förderung über die Stadt oder das Landratsamt, unter Berücksichtigung des Gesamthaushaltseinkommens. Gerne beraten wir Sie noch genauer in einem persönlichen Gespräch.

In einigen Fällen können wir Ihnen diese beiden Optionen gerne anbieten. Da wir ein Meisterbetrieb sind, werden die zurückgenommenen Lifte in unserer eigenen Werkstatt sorgfältig geprüft und generalüberholt.

Sollte der Lift nicht mehr gebraucht werden, bauen wir ihn kostenlos wieder ab und entsorgen die Schienenteile fachgerecht. Je nach Modell und Zustand, können wir Ihnen evtl. auch etwas für den Sitz und die Fahreinheit zurückbezahlen.

Für ein Stockwerk brauchen wir meist ungefähr einen halben Tag und arbeiten dabei leise und sauber.

Manche Dinge lassen sich sogar schon am Telefon klären, falls nicht, sind wir innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen.

Wir bieten Ihnen gerne nach Terminvereinbarung eine Besichtigung bei uns in der Ausstellung an, sollten wir für Sie zu weit entfernt sein, findet sich bestimmt auch ein eingebauter Lift bei Ihnen in der Nähe.

Uns, als markenunabhängigen und regionalen Familienunternehmen, liegt sehr am Herzen, Sie in erster Linie kompetent und ehrlich zu beraten. Dank unserer großen Produktvielfalt haben wir dafür auch beste Voraussetzungen. Doch nicht nur die Technik zählt, sondern auch Sie mit Ihren individuellen Bedürfnissen, somit sollte die Kaufentscheidung auch eine Vertrauenssache sein und mit dem Gefühl verbunden, sich ganz ohne Druck entscheiden zu können.



Da ihm die Sicherheit seiner Kunden und die fachgerechte Ausführung der Beratung und Ausführung am Herzen liegt, hat sich Christoph Wegmann freiwillig vom TÜV prüfen lassen. 
 » weiterlesen

Stillstand ist Rückschritt. So sieht das auch Firmeninhaber Christoph Wegmann und bleibt deswegen auch immer am Ball, um in der Liftbranche nichts zu versäumen.
 » weiterlesen

Der langjährige Firmeninhaber und ehrenamtliche Wohnraumberater Christoph Wegmann, teilt gerne sein Wissen und lädt wie hier z.B. Selbsthilfegruppen zu einem informativen Vortrag ein. 
 » weiterlesen

Geschäftsinhaber Christoph Wegmann, hat gemeinsam mit seiner, ebenfalls im Betrieb tätigen Tochter Martina, das Werk von Access in Holland besichtigt. In dem Unternehmen der Thyssen-Krupp-Gruppe, werden hochwertige Treppenlifte gefertigt, welche von dort aus, ihren Weg zu uns ins Frankenland finden.
 » weiterlesen

Bestückt mit einem Treppenlift und einer Mustertreppe, fährt Herr Wegmann mit seinem Sprinter zu den Kunden zur Erstberatung.
 » weiterlesen