Gesundheitsdienstleister aus der Region packen es an! Startseite » Tätigkeitsbereiche  » Treppenlifte & Aufzüge  » Franken Lifte Weisendorf  » FAQ

Kann man die Treppe als Fußgänger dann noch benutzen oder was ist, wenn ich mal etwas Großes vorbeitragen möchte?

Der Schienenabstand zur Wand oder zum Geländer beträgt im Durchschnitt ca. 20 cm, als Fußgänger läuft man die Treppe meist eher mittig, so dass dies kein Problem darstellen dürfte.

Sitz und Fahrwagen lassen sich im Bedarfsfall auch entfernen.



Da ihm die Sicherheit seiner Kunden und die fachgerechte Ausführung der Beratung und Ausführung am Herzen liegt, hat sich Christoph Wegmann freiwillig vom TÜV prüfen lassen. 
 » weiterlesen

Stillstand ist Rückschritt. So sieht das auch Firmeninhaber Christoph Wegmann und bleibt deswegen auch immer am Ball, um in der Liftbranche nichts zu versäumen.
 » weiterlesen

Der langjährige Firmeninhaber und ehrenamtliche Wohnraumberater Christoph Wegmann, teilt gerne sein Wissen und lädt wie hier z.B. Selbsthilfegruppen zu einem informativen Vortrag ein. 
 » weiterlesen

Geschäftsinhaber Christoph Wegmann, hat gemeinsam mit seiner, ebenfalls im Betrieb tätigen Tochter Martina, das Werk von Access in Holland besichtigt. In dem Unternehmen der Thyssen-Krupp-Gruppe, werden hochwertige Treppenlifte gefertigt, welche von dort aus, ihren Weg zu uns ins Frankenland finden.
 » weiterlesen

Bestückt mit einem Treppenlift und einer Mustertreppe, fährt Herr Wegmann mit seinem Sprinter zu den Kunden zur Erstberatung.
 » weiterlesen